Schlagwort-Archive: srf

Podcasts: 2 mal Ritalin

Die beiden nächsten Podcasts sind schon etwas älter, nichts desto trotz sehr spannend.

Folge 1. Kinder in der Therapiemaschinerie – 03.06.2012

Jedes zweite Schweizer Schulkind wird therapiert. Jetzt schlagen Fachleute Alarm: Vielfach werde bei den Kindern regelrecht nach Störungen gesucht. Zum Leid der Kleinen.

Nach zuhören unter:  https://www.srf.ch/sendungen/input/kinder-in-der-therapiemaschinerie

Folge 2. Der Ritalingraben: Tessiner Kinder erhalten weniger Psychopharmaka – 10.04.2016

5 Prozent der Deutschschweizer Schulkinder erhalten die Diagnose ADHS, rund jedes zweite davon erhält Psychopharmaka. Tessiner Kinder hingegen erhalten viel weniger Ritalin. Studien hierzu fehlen.

Nach zuhören unter: https://www.srf.ch/sendungen/input/der-ritalingraben-tessiner-kinder-erhalten-weniger-psychopharmaka

Advertisements

Podcasts: Kinder

Um zur Arbeit zu kommen nutze ich den ÖV. Dabei kann ich schlafen, lesen, zum Fenster rausschauen oder was ich am liebsten mache: Podcasts hören. Es gibt immens viele Podcasts bei denen man sich weiterbilden kann oder auch einfach seine Gedanken schweifen lassen kann. Auch viele Tipps bekomme ich so während der Fahrt mit. Und nächste Woche sind Ferien. Vielleicht hat man ja mal eine ruhige Stunde in der man die Sendungen nach hören kann.

Einige dieser Podcasts, bzw. Einzelne Folgen aus Podcasts möchte ich in nächster Zeit mit Euch teilen.

Der Anfang machen folgende Folgen aus der Sendung Treffpunkt:

Folge 1: Was macht der Handykonsum mit Kindern und Jugendlichen?

99 Prozent der Schweizer Jugendlichen besitzen ein Handy, ein Leben ohne Smartphone ist für sie kaum vorstellbar. Wie wirkt sich das aus – etwa aufs Sozialleben oder die Kreativität? Wann wird das Smartphone zum Problem? Und was für Handy-Regeln sind für Familien sinnvoll? Antworten im «Treffpunkt».

Nach zuhören unter: https://www.srf.ch/sendungen/treffpunkt/was-macht-der-handykonsum-mit-kindern-und-jugendlichen

Folge 2: Viele Eltern wollen, dass es die Kinder einmal besser haben

Wenn sich Eltern übermotiviert für ihre Kinder einsetzen, kann es schnell zu Unstimmigkeiten kommen. Beschwerden über die Schiedsrichterleistung beim Sport, Interventionen nach einer misslungenen Prüfung, sind zwei von vielen Beispielen. Der «Treffpunkt» will wissen, warum es dazu kommt.

Nach zuhören unter: https://www.srf.ch/sendungen/treffpunkt/viele-eltern-wollen-dass-es-die-kinder-einmal-besser-haben

Es sind zwei 50 minütige Sendungen, bei denen man aber die Musik auch überspringen kann.

Wünsche Euch viel Spass und wunderbare Ferien.

4 Lebensweisen

Hallo Zusammen

Wie ihr wisst, pendle ich zwischen Wohlenschwil und Zürich Enge. Da hat man viel Zeit zum Lesen, Mails lesen/schreiben, Reden, schlafen, ….
Jedoch was ich sehr oft mache ist auf meinem Handy Podcasts (Link zur App im Google Play Store) hören, bzw. schauen.
Vor kurzem bin ich auf eine 4 teilige Sendung aufmerksam gemacht worden.
Die Sendung heisst: SRF He!matland – <<Achtung Mütter>>


Bild von der SRF Webseite https://www.srf.ch/sendungen/heimatland/achtung-muetter

Also gleich den Podcast abonniert und die vier Sendungen geschaut. Jede Sendung dauert etwa 35 Minuten. Nicht viel Zeit aber man bekommt einen Einblick in 4 völlig unterschiedliche Vorstellungen von Kindererziehung, Familienmodellen und Wertevermittlung. Persönlich fand ich die 4 Folgen sehr bereichernd. Vielleicht seit auch ihr daran interessiert?

Wenn ihr kein Podcast schauen wollt, es gibt die Folgen auch auf der Homepage des SRF zu sehen:

Mit Vollzeitmutter Ramona Buser
https://www.srf.ch/sendungen/heimatland/achtung-muetter-1-4-mit-vollzeitmutter-ramona-buser

Mit der arbeitenden Claudia Argentato
https://www.srf.ch/sendungen/heimatland/achtung-muetter-2-4-mit-der-arbeitenden-claudia-argentato

Mit der Bäuerin Ramona Zimmermann
https://www.srf.ch/sendungen/heimatland/achtung-muetter-3-4-mit-der-baeuerin-ramona-zimmermann

Mit der teilzeitarbeitenden Karin Jost
https://www.srf.ch/sendungen/heimatland/achtung-muetter-4-4-mit-der-teilzeitarbeitenden-karin-jost