Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Zuerst denken – dann klicken – Social Media

In letzter Zeit sehe ich wieder vermehrt Posts auf Social Media, die geteilt werden oder aber auch Mails in meiner Inbox, dessen einziges Ziel sind, meine und Eure Daten auszulesen und zum Verkauf anzubieten!

Deshalb möchte ich in den nächsten Wochen, ein paar Posts darüber machen.

Heute geht es um?

Social Media

Links, die versprechen, dass du sehen kannst, wer dein Facebook-Profil sehen kann.
–> kannst du gleich ignorieren.

Links, die sagen: Die wahre Geschichte von „klein Timi“, ….
–> Lass dich nicht verleiten, drauf zu klicken.

Firmen, die Wohnwagen, Handys, Motorräder verschenken, nur weil sie Kratzer haben.
–> gibt es nicht!

Kettenbriefe, die behaupten:

  • Du muss …, weil sonst …
  • Ich glaube nicht, dass jemand diese Nachricht weiterleitet, weil …

bitte nicht teilen, weil:
Sie helfen nicht

Am Besten gleich blockieren/ignorieren und Sender informieren.
Denn diese zielen nur darauf ab an eure Daten zu kommen. Vor allem wenn ihr noch gewisse Berechtigungen geben müsst und wenn ihr diese Zugriffe gewährt, dann bekommen sie nicht nur Eure Daten, sondern auch meine (weil ich mit Euch befreundet bin)

Wie kann man solche Seiten, Links, Posts schnell entlarven?

  • Macht eine Bilder suche. Ladet das Bild runter und ladet es auf dieser Seite hoch: https://images.google.com/
    –> Google liefert dann Seiten, wo überall das Bild schon verwendet wird.
  • Eine ganz nützliche Seite ist auch: https://www.mimikama.at/
    Hier findet ihr viele nützliche Informationen zu Falschmeldungen, Kettenbriefe, usw.

Wald-Vielfalt und Patenschaft

Beim heutigen Waldspaziergang sind mir zwei neue Aktionen in Form von Infotafeln aufgefallen, von denen ich bisher nichts gehört hatte:

Das BAFU hat direkt beim Waldstück bei der Waldhütte neue Tafeln in Form eines Waldlehrpfads aufgestellt, welche die Vielfalt von Lebewesen vorstellt, die unseren Wald bevölkert. Bedingung ist jedoch ein Handy mit Internetzugang: die eigentlichen Informationen pro Tafeln findet man auf der Webseite www.wald-vielfalt.ch. Für die Glückskinder unter euch: Es gibt sogar einen Wettbewerb: dort tragt ihr die Nummern der Holztafeln plus das dazugehörige dargestellte Lebewesen in ein Formular ein. Teilnahme möglich bis 30. November 2020.

Ausserdem kann man seit Neuestem eine Baumpatenschaft im Forstbetrieb Birretholz übernehmen. Durch einen kleinen Betrag übernimmt man die 5-jährige Patenschaft für einen prägenden Baum in unseren Wäldern und trägt damit zur Sicherung des Bestands für unsere Nachwelt bei.
Ein ideales Geschenk für Kinder, die somit einen persönlichen Bezug zur Natur bekommen.
Eine Liste aller vakanten Bäume findet ihr auf der Website Forst Birretholz.

Kindermuseum: «Rakete, Mond und Sterne»

Sonntag, 04. Oktober 2020
11:00 bis 11:30 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung «Rakete, Mond und Sterne»

Zum 50. Jubiläum der Mondlandung blicken wir zurück, nach oben und nach vorne: Wo kommen all die Sterne her? Wie war es damals auf dem Mond? Gibt es Leben auf anderen Planeten? Wo führt die Reise hin? Es steht ein spannender Rundgang durchs Universum bevor!

Kindermuseum: VIP-Kurs

Kleine Carrera-Rennbahn – Blick hinter die Kulissen

Abendkurs

Das Museum ist eigentlich bereits geschlossen. Doch ihr dreht in der Museumswerkstatt noch eure Runden mit unseren Slotcars. Unter fachkundiger Leitung lernt ihr viel über die Fahrtechnik für die einzelnen Modelle.

4 Kurse für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene: (Platzzahl ist beschränkt)
Dienstag, 13. Oktober 2020, 19–21 Uhr
Mittwoch, 14. Oktober 2020, 19–21 Uhr
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 19–21 Uhr
Freitag, 16. Oktober 2020, 19–21

Kurskosten:
Kinder CHF 20.–
Erwachsene CHF 25.–

Anmeldung:
https://www.kindermuseum.ch/ferienkurse/carrera-rennbahn-fuer-klein-und-gross/

Leitung:
Rainer Sterz, racing4JOY

Kindermuseum: Raketen und Sterne aus Kupferdraht und Lötzinn

Ferienkurs

Ferienkurs

Unter fachkundiger Anleitung formt ihr fantasievolle Raketen und Sterne aus Kupferdraht und Lötzinn. Ihr lernt den Umgang mit dem Lötkolben und entdeckt dabei euer handwerkliches Geschick. Eure persönlichen Kunstwerke dürft ihr mit nach Hause nehmen.

Der Kurs ist für Kinder ab 7 Jahren. Die Platzzahl ist beschränkt.

4 Kursdaten:
Dienstag, 6. Oktober 2020, 14–17 Uhr
Mittwoch, 7. Oktober 2020, 14–17 Uhr
Donnerstag, 8. Oktober 2020, 14–17
Freitag, 9. Oktober 2020, 14–17 Uhr

Kurskosten:
CHF 35.–, inklusive Museumseintritt, Pausenerfrischung und Material

Anmeldung:
https://www.kindermuseum.ch/ferienkurse/raketen-und-sterne-aus-kupferdraht-und-loetzinn/

Leitung:
Alain Schartner, freischaffender Künstler und Spezialist für Kugelbahnen

Webinar für Eltern mit kiffenden Jugendlichen

Jugendliche ins Erwachsenenleben begleiten kann einen ganz schön fordern. Es ist eine spannungsgeladene Zeit für die Jugendlichen und die Eltern. Vor allem wenn die Jugendlichen übermässig Alkohol trinken, gamen oder kiffen. Wie gelingt es, die Jugendlichen trotzdem gut zu begleiten? Dabei spielt die Eltern-Kind-Beziehung eine wesentliche Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Jugendlichen und der Eltern.

ElternAlltag ist ein 3er Paket. Die Webinare bauen aufeinander auf. Sie werden auf zoom durchgeführt. Den Zugangscode und weitere Unterlagen erhalten Sie nach der Anmeldung.

  1. Workshop: Donnerstag, 26. November 2020, 20:15- 22:15 Uhr
    Was ist los? – Herausforderung Pubertät
    Irgendwann kommt die Zeit, wo Eltern schwierig werden – oder wie war das nochmal? Die
    Jugendlichen verändern sich, sie werden erwachsen. Sie entdecken und erforschen die Welt
    und möglicherweise überschreiten sie Grenzen. Wie können wir die Jugendlichen in die
    Selbstständigkeit begleiten und auch in herausfordernden Situationen mit ihnen im Gespräch
    bleiben?
  2. Workshop: Donnerstag, 3. Dezember 2020, 20:15- 22:15 Uhr
    Wer bist du? – Jugendliche neu entdecken
    Wenn Jugendliche kiffen oder andere Substanzen konsumieren, verlieren Eltern oft den Blick
    für die ganze Lebenswelt ihres Kindes. Das Zusammenleben und die Gespräche sind vom
    Konsum stark geprägt und lassen kaum Raum für anderes. Wie gelingt es Eltern, sich wieder
    vermehrt den Ressourcen des Jugendlichen zuzuwenden?
  3. Workshop: Donnerstag, 10. Dezember 2020, 20:15- 22:15 Uhr
    Und ich? – Eltern tanken auf
    Wenn Eltern sich um ihre Töchter und Söhne sorgen, vergessen sie dabei oft, für sich selbst zu
    sorgen. So kommt es, dass Eltern sich ausgelaugt und erschöpft fühlen, wodurch auch die
    Beziehung zu ihren Jugendlichen leidet. Wenn Eltern gut zu sich schauen, ihre Einstellungen
    überprüfen und bei Bedarf anpassen, legen sie einen wichtigen Grundstein für die Beziehung
    zu ihren Jugendlichen.

Flyer und Anmeldung

Kindermuseum: Trickfilm selber machen

Ferienkurs

Wir fliegen auf den Mond! Im Trickfilm ist alles möglich. In diesem Workshop gelten darum nicht die Gesetze der Schwerkraft, sondern die der Fantasie. Mit der Stop-Motion-Technik dreht ihr in kleinen Gruppen euren eigenen Trickfilm. Wir zeigen euch, wie ihr auch zu Hause mithilfe eines Smartphones oder Tablets eigene Filme realisieren könnt. Die Tablets für den Kurs werden zur Verfügung gestellt.

4 Kurse für Kinder ab 8 Jahren: (Platzzahl ist beschränkt)
Mittwoch, 30. September 2020, 9–12 Uhr
Mittwoch, 30. September 2020, 14–17 Uhr
Donnerstag, 1. Oktober 2020, 9–12 Uhr
Donnerstag, 1. Oktober 2020, 14–17 Uhr

1 Kurs für Erwachsene: (Platzzahl ist beschränkt)
Mittwoch, 30. September 2020, 19–22 Uhr

Anmeldung:
https://www.kindermuseum.ch/ferienkurse/trickfilm-selber-machen-2020/

Kurskosten:
Kinder CHF 40.–
Erwachsene CHF 50.–
inklusive Museumseintritt und Pausenerfrischung

Filmausrüstung:
Diese wird euch zur Verfügung gestellt.

Leitung:
Adrian Flückiger, Filmemacher
UMÄR

Fantoche – Internationales Festival für Animationsfilm
Baden / Schweiz, 1.– 6. September 2020

Lirum Larum Verslispiel in der Bibliothek Mellingen

Mittwoch 16. September
von 10.00 bis 10.30 Uhr

Kinder im Alter von ca. 1-3 Jahren erfahren in Reimen, Fingerspielen und Versen die Sprache.

Anschliessend gemütlicher Austausch beim Kaffee.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!
Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen bis 15. September 2020

Tel.: 056 491 20 47
Mail: bibliothek.mellingen@bluewin.ch
Homepage: www.bibliothek-mellingen.ch