Schlagwort-Archive: kinderbetreuung

Neue innovative Kindertagesstätte eröffnet im August in Mellingen

Schon gehört, Strampolino kommt ins Neugrün nach Mellingen.

Strampolino Mellingen AG

Strampolino ist eine innovative Kindertagesstätte, die die Kinder ab 4 Monaten bis zum Schuleintritt betreut und gezielt in ihrer Bewegungsfreude fördert.

In Kriens LU und Kloten ZH bestehen bereits unsere ersten beiden Kitas und nun ziehen wir ins Neugrüen (www.neugruen.ch) in Mellingen ein. Für die geplante Eröffnung am 4.8.2014 nehmen wir bereits provisorische Anmeldungen entgegen.

Sie finden uns hier: Lenzburgerstrasse 59 5507 Mellingen

Für Informationen zu den Betreuungsplätzen, Voranmeldungen oder Fragen zum Angebot für Firmen erreichen Sie uns unter Tel. 076 571 42 71 oder
mellingen@strampolino.ch

Gastbeitrag: Nanny & Babysitter einfach anstellen über quitt.ch

Eltern Wohlenschwil wurde vor kurzem aufmerksam auf eine neue Website, die sich zum Ziel gesetzt hat die Anmeldung von Haushaltshilfen, Babysittern und Tagesmamis zu vereinfachen: quitt.ch
Die Idee ist gut, wenn auch auf den ersten Blick nicht sehr günstig. Aber bei mehreren Haushaltshilfen (Kinderbetreeung, Putzfrau, etc) oder einfach wenn man sich administrative Arbeit sparen will durchaus eine Idee wert. 

Mirja Stöcker vom quitt-Team war so nett und hat uns einen Gastbeitrag zum Thema geschrieben. Viel Spass beim Lesen!

Gastbeitrag von Mirja Stöcker von quitt.ch:

AHV-AnmeldungDer Trend geht zur eigenen oder „geteilten“ Nanny, liest man vielerorts. Als grosser Nachteil der privaten Kinderbetreuung durch z.B. Tagesmamis galt bisher aber, dass Eltern hierfür Arbeitgeber werden müssen. AHV, UVG, KTG, BVG – auch bei einem privaten Arbeitsverhältnis müssen Eltern nämlich Verträge und Lohnabrechnungen erstellen und korrekte Abrechnungen abliefern. Diese administrativen Arbeitgeberpflichten kann man auch auf quitt.ch abgeben. Mit wenigen Mausklicks sind Nannys, Babysitter oder Haushaltshilfen angemeldet und Arbeitsstunden eingetragen. Der Rest wird vom quitt-Team erledigt. Notwendige Dokumente können Nutzerinnen und Nutzer einfach downloaden.

Bei Babysittern unter 18 ist die Anstellung zwar einfacher, der Abschluss einer Unfallversicherung ist jedoch auch hier gesetzlich obligatorisch (siehe Infobroschüre des Roten Kreuzes „Rechtliche Aspekte“). Das ist immer noch wenig bekannt. Ein solcher Unfallschutz kann bei einer Versicherung für pauschal 100 Franken abgeschlossen werden. Eventuell lohnt sich jedoch auch hier ein Blick auf quitt.ch. Die Plattform ist nämlich generell auf die korrekte Anstellung im Haushalt spezialisiert, kann deshalb bei Versicherungen grössere Volumen versichern und Rabatte an die Privathaushalte weiterzugeben.

So steht dem Wunsch nach selbst organisierter Kinderbetreuung nichts mehr im Wege.

Empfehlenswert: Familiensonntag im Stapferhaus Lenzburg

Die Ausstellung zum Thema ENTSCHEIDEN des Stapferhaus Lenzburg hat es in sich: ein kleines, unscheinbares Museum auf einem alten Industriegelände mit einem Thema zu dem jeder eine Meinung hat aber sich kaum jemand vorstellen kann, dass man darüber eine ganze Ausstellung gestalten kann. Doch selten wurde ich von einem Museum so positiv überrascht: die geballte Ladung Fachwissen in solch direktem Bezug zu meinem aktuellen Leben präsentiert zu kommen hat mir persönlich viele Denkanstösse gegeben – und mir in meinem Erziehungsalltag tatsächlich direkt weitergeholfen.

Am 01.September 2013 findet im Zeughaus Lenzburg im Rahmen der Ausstellung ENTSCHEIDEN des Stapferhauses zum zweiten (und letzten) Mal der Familiensonntag statt. Die Kids werden im Nebengebäude mit Spielecken und Bastelprogramm unterhalten und die Eltern können in dieser Zeit in Ruhe familienbezogenen Fachvorträgen lauschen und die Ausstellung durchprobieren. Sogar für das Mittagessen wird gesorgt.
Das Thema der Ausstellung: Entscheidungskompetenz ist eine Kernkompetenz in unserer Gesellschaft. Doch wie erziehe ich mein Kind zur Mündigkeit? Welche Entscheidungen können Kinder in welchem Alter treffen? Ist Moral lehr- und lernbar? Wie viel Entscheidungsfreiheit braucht mein Kind?
Das genaue Programm des Familiensonntag findet ihr im Anhang sowie auf der Website des Stapferhaus Lenzburg. Und heisser Tip: besucht die Fachreferate. Die sind super!

Babysittervermittlung und Babysitterkurse in Mellingen

Ende Mai führt der gemeinnützige Frauenverein Mellingen gemeinsam mit dem Roten Kreuz wieder einen Babysitterkurs durch. Mindestalter 13 Jahre, es müssen beide Kurstage besucht werden.

Kurskosten 80 CHF
Auskunft und Anmeldung: Irene Saracino, 056 470 67 10 ab 18 Uhr

Ebenfalls über diesen Verein können interessierte Eltern einen Babysitter suchen. Die Babysittervermittlung wird ebenfalls von Fr. Saracino verwaltet. Sie kontaktiert die zur Verfügung stehenden Mädchen und diese melden sich dann telefonisch bei den suchenden Eltern zurück.
Kurzfristige Anfragen sind daher nicht sehr erfolgsversprechend, aber wer mittel- bis langfristig einen verlässlichen Babysitter sucht, ist hier an der richtigen Adresse.
Wer sich vorab lieber einen persönlichen Eindruck machen will, kann auch die Mädels der Kinderhüeti bei unserem ELKI-Turnen adressieren. Meistens Donnerstags ab 16:30 sind sie im UG der Turnhalle und sie kennen im Normalfall Jugendliche aus dem Dorf, die hier Interesse haben oder hüten sogar selbst.