Schlagwort-Archive: ausstellung

Phänomenal

Aufgepasst am Donnerstag, 27 Juni 2019 von 17:00 – 20:00 Uhr gibt es in der Schulanlage Wohlenschwil eine Werk-, Textil- und Zeichnungsausstellung der Schule Wohlenschwil unter dem Motte „Phänomenal“

Für das leibliche Wohl sorgt der Elternverein mit einer Kaffeestube.

Die Schule Mellingen-Wohlenschwil und wir freuen uns auf viele Besucher.

Werbeanzeigen

Kinderprogramm zur Ausstellung FAKE

Datum: 12.05.2019
Zeit: 10:15 bis 11:45
Preis: CHF 15.00
Ort: Stapferhaus

Schummeln, flunkern, fantasieren oder einfach kreativ erfinden? Beim Kinderrundgang durch ausgewählte Ausstellungsräume ist einiges erlaubt. Wir setzen uns spielerisch mit dem Thema Fake/Lüge auseinander und lassen im Backatelier der Phantasie freien Lauf.

Das Kinderprogramm eignet sich für Kinder von 4 bis 8 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte geben Sie im Anmeldeformular unter «Bemerkung» Name/n und Alter des Kindes/ der Kinder an. Teilen Sie uns dort bitte auch mit, falls Ihr Kind eine Nahrungsmittelallergie oder Unverträglichkeit hat.

Leitung: Rebecca Etter

Weitere Informationen und Anmeldung unter
https://www.stapferhaus.ch/agenda/agenda-details/FAKids03/

WICHTIG: Schnell anmelden – Sind schnell ausgebucht!!

Weitere Daten findet ihr unter:
https://www.stapferhaus.ch/agenda/fÜr-familien/

Stapferhaus: Fake News

Das Stapferhaus hat gezügelt. Es ist neu direkt am Bahnhof Lenzburg beheimatet und öffnet am 28.10. seine Tore mit der Ausstellung:

Fake. Die ganze Wahrheit!

Fake News, Fake-Profile und Fake-Produkte. Konzerne, die schummeln. Sportler, die dopen. Politiker, die nicht die Wahrheit sagen — so viel Fake wie heute war noch nie. Und wir sind mittendrin. Und fragen uns: Was ist echt, was ist wahr und was gelogen? Wem können wir, wem sollten wir vertrauen?

Für die Ausstellung FAKE verwandelt sich das Stapferhaus in das Amt für die ganze Wahrheit. Darin sind wir eingeladen, den Lügen auf den Zahn und der Wahrheit den Puls zu fühlen. Wir haben zusammen zu entscheiden, welche Lügen wichtig, welche nötig und welche tödlich sind.

Für die Ausstellung suchen sie auch Deine beste Lügengeschichte!
Die kann man hier einsenden:

meineluege@stapferhaus.ch
Combox +41 79 664 96 52

 

Werk-, Textil- und Zeichnungsausstellung diesen Freitag und Samstag

Aufgepasst am Freitag, 27. Juni 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Samstag, 28. Juni 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr gibt es in der Schulanlage Wohlenschwil eine Werk-, Textil- und Zeichnungsausstellung der Schule Wohlenschwil unter dem Motte „Bild in Bewegung.“

An beiden Tagen können sie auch die Theater-Aufführung der 3. Klasse geniessen. Sie spielen „mutig, mutig“ von Lorenz Pauli, am Fr um 17:00 Uhr und am Sa um 9:00 Uhr.

Für das leibliche Wohl sorgt der Elternverein mit einer Kaffeestube „süss und pikant“. Grosse wie kleine Kinder dürfen die Mohrenkopfschleudermaschiene testen, sich sommerlich schminken lassen und beim grossen Gewinnspiel vielleicht den Hauptpreis nach Hause nehmen.

Wir freuen uns auf viele Besucher

Empfehlenswert: Familiensonntag im Stapferhaus Lenzburg

Die Ausstellung zum Thema ENTSCHEIDEN des Stapferhaus Lenzburg hat es in sich: ein kleines, unscheinbares Museum auf einem alten Industriegelände mit einem Thema zu dem jeder eine Meinung hat aber sich kaum jemand vorstellen kann, dass man darüber eine ganze Ausstellung gestalten kann. Doch selten wurde ich von einem Museum so positiv überrascht: die geballte Ladung Fachwissen in solch direktem Bezug zu meinem aktuellen Leben präsentiert zu kommen hat mir persönlich viele Denkanstösse gegeben – und mir in meinem Erziehungsalltag tatsächlich direkt weitergeholfen.

Am 01.September 2013 findet im Zeughaus Lenzburg im Rahmen der Ausstellung ENTSCHEIDEN des Stapferhauses zum zweiten (und letzten) Mal der Familiensonntag statt. Die Kids werden im Nebengebäude mit Spielecken und Bastelprogramm unterhalten und die Eltern können in dieser Zeit in Ruhe familienbezogenen Fachvorträgen lauschen und die Ausstellung durchprobieren. Sogar für das Mittagessen wird gesorgt.
Das Thema der Ausstellung: Entscheidungskompetenz ist eine Kernkompetenz in unserer Gesellschaft. Doch wie erziehe ich mein Kind zur Mündigkeit? Welche Entscheidungen können Kinder in welchem Alter treffen? Ist Moral lehr- und lernbar? Wie viel Entscheidungsfreiheit braucht mein Kind?
Das genaue Programm des Familiensonntag findet ihr im Anhang sowie auf der Website des Stapferhaus Lenzburg. Und heisser Tip: besucht die Fachreferate. Die sind super!

Ausflugstip: Umweltarena Spreitenbach

Ich bin bekennender Fan von Science Centern bzw. Mitmach-Museen! Und ich habe einen Ausflugstip für euch, der ganz in der Nähe ist und ein wenig in diese Richtung geht: Immer Donnerstags bis Sonntags öffnet um 10:00 Uhr die Umweltarena in Spreitenbach ihre Pforten.
Habt ihr schon davon gehört? Vermutlich schon: die Umweltarena wurde erst 2012 eröffnet und bekam viel Presse, da sich das gesamte Konzept zu 100% der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Wer nun langweilige Ausstellungen und dröge Schautafeln erwartet dürfte überrascht sein: hier wartet viel Experimentieren, Drücken, Ausprobieren und Spielen.
Das „Museum“ besteht aus rund 100 verschiedenen Firmen, die in der Umweltarena ihr Verständnis oder ihren Einsatz im Bereich Nachhaltigkeit vorstellen. Z.B. die Axpo, die mit Chugelibahn und Rutschbahn das Thema Energieproduktion präsentiert, oder Coop, der im nachgebauten Supermarkt ihr Sortiment mit dem virtuellen Filialleiter Hr. Grünewald vorstellt. Überall dürfen die Kids drücken, tschutten, fahren, rutschen, ausprobieren. Coole Sache das!
Wir waren mit Mira (2 Jahre) und Julian (4 Jahre) dort und haben uns alle gut unterhalten. Aber je älter die Kinder, desto interessanter wird es. Für Teenies und Erwachsene ist die Umweltarena aber vermutlich am spannendsten, da wir natürlich am meisten mitnehmen können. Probiert es doch mal aus!

Kinder der Wohlstandsgesellschaft – Sonderausstellung

Erstmals in der Geschichte der Menschheit erleben wir in den westlichen Industrienationen, dass sich eine breite Gesellschaftsschicht über Jahrzehnte im Wohlstand ergehen kann. Sie verfügt über genügend Güter und Nahrung, über Freizeit und Bildung, und sie geniesst soziale Sicherheit. Für die Kinder dieser Gesellschaft sind Wohlstand und rasanter technischer Fortschritt selbstverständlich, sie wachsen mit dem Komfort auf. Wie wirkt sich dieser Umstand auf sie aus? Welches sind dabei positive Aspekte, welches negative, und was sind bloss pauschalisierende Einschätzungen?

In der Ausstellung des Kindermuseums Baden werden dazu Schlagzeilen aus der Schweizer Pressewelt der vergangenen 15 Jahre zitiert. Sie widerspiegeln, zusammen mit zeittypischen Objekten, die heutige Welt von Kindern und Jugendlichen und gewähren somit spannende Einblicke in vielschichtige Zeitprobleme.

Die Sonderausstellung läuft noch bis zum 02. Juni 2013.

Weihnachtsschmuck selber machen – im Kindermuseum

Dieses Wochenende kann man im Kindermuseum Baden Weihnachtsschmuck aus Papier selber falten und flechten. Die Workshops finden im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Weihnachten im Erzgebirge“ statt.
Am Samstag zw. 14:00-17:00 Uhr und So. 10:00-17:00 Uhr.

Wer mehr Lust auf Süsses hat, kann am Wochenende darauf Lebkuchenherzen verzieren. Sa. 08.Dez. 14-17:00 Uhr und So. 09.Dez. 10:00-17:00 Uhr.