Schlagwort-Archive: ausflug

Familienausflug in den Wildnispark Zürich

Update:

Der Ausflug findet nicht statt.

DieEltern Wohlenschwil organisieren am kommenden Sonntag 27.08.2017 einen gemeinsamen Familienausflug in den Wildnispark Zürich (Sihlwald). Teilnehmen können alle Familien, welche gerne spazieren gehen und Spass an frischer Luft haben.

Anmeldung bitte bis Mittwoch abend über unser Anmeldeformular oder direkt bei Lisa

Treffpunkt: 10:00 Uhr an der Halle blau (mit Auto)
Transport: jede Familie im eigenen Auto
Mitbringen: Sonnenschutz, Verpflegung für die eigene Familie, genug Getränke für die Familie.
Abschluss: ca. 17:00 Uhr in Wohlenschwil
Kosten: 10.- für den Parkplatz. Der Eintritt in den Park ist gratis.

Der Weg ist kinderwagengängig und gut ausgebaut, der Grillplatz schattig und bei Wetterwechsel wäre man notfalls schnell zurück beim Auto. Es hat einen Kiosk im Park falls ihr z.B. Lust auf Glacé bekommt. Steckt also ein wenig Geld ein.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Familienausflug ins Fricktal

sinnespfad
Quelle: http://www.naturena.ch/fricktal-ag/sinnespfad/

Die Eltern Wohlenschwil organisieren am Sonntag 28.08.2016 einen gemeinsamen Familienausflug auf den Sinnespfad in Gipf-Oberfrick. Teilnehmen können alle Familien, welche gerne spazieren gehen und Spass an frischer Luft haben.

Treffpunkt: 10:00 Uhr vor dem Volg Wohlenschwil (mit Auto)
Transport: jede Familie im eigenen Auto
Mitbringen: Sonnenschutz, Verpflegung für die Familie, genug Getränke für die Familie, Ersatzkleider falls die Kinder nass werden.
Abschluss: ca. 17:00 Uhr in Wohlenschwil

Der Weg ist kinderwagengängig und gut ausgebaut, der Grillplatz schattig und bei Wetterwechsel wäre man notfalls schnell zurück beim Auto. Es hat einige Wasserstellen unterwegs: bringt Ersatzkleider mit!
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Wir suchen noch freiwillige Vereinsmitglieder welche eine der Grillstellen am Weg reservieren und für Feuer sorgen. Hast Du Lust uns zu unterstützen?

Anmeldung bis 27.08. per Mail an wir@eltern-wohlenschwil.ch oder direkt bei Lisa

Ausflugstip: Eichberg/Seengen

Wer sein Sommerferienprogramm inzwischen abgearbeitet hat, hat vielleicht langsam wieder Lust auf frische Ideen? Und daher haben wir hier eine tolle Idee für diejenigen, die Aussicht, Spielplatz, Café trinken, Streichelzoo, frische Luft und Draussen-Aktivitäten geniessen: Der Eichberg bei Seengen am Hallwilersee.

Erreichbar ist dieser Geheimtipp in knapp 20min mit dem Auto.
Mehr Infos unter:

Danke Claudia für den Hinweis!

Neuer Wanderführer – Freiämterweg

Freiämterweg (Quelle: http://www.freiamt.ch )

Falls ihr langsam mal wieder Alternativprogramm zur Badi braucht, gibt es hier einen Geheimtip aus dem Gemeindehaus: seit kurzem ist der Wanderführer Freiämterweg auch in Wohlenschwil erhältlich.

Der Freiämterweg ist ein Schweizer Kultur- und Wanderweg. Die 180km-lange Route führt über die Ebenen und Hügel der Reuss und Bünz, vorbei an den wichtigsten kulturellen und historischen Stätten des Freiamtes. Die Ostroute führt auch durch Wohlenschwil. Die Übersichtskarte könnt ihr euch als PDF ansehen oder den Weg sogar als GPS-Tour downloaden.

Für 10.-CHF kann man den gesamten Wanderführer in unserer Gemeindeverwaltung erwerben.

Ausflugstip: Umweltarena Spreitenbach

Ich bin bekennender Fan von Science Centern bzw. Mitmach-Museen! Und ich habe einen Ausflugstip für euch, der ganz in der Nähe ist und ein wenig in diese Richtung geht: Immer Donnerstags bis Sonntags öffnet um 10:00 Uhr die Umweltarena in Spreitenbach ihre Pforten.
Habt ihr schon davon gehört? Vermutlich schon: die Umweltarena wurde erst 2012 eröffnet und bekam viel Presse, da sich das gesamte Konzept zu 100% der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Wer nun langweilige Ausstellungen und dröge Schautafeln erwartet dürfte überrascht sein: hier wartet viel Experimentieren, Drücken, Ausprobieren und Spielen.
Das „Museum“ besteht aus rund 100 verschiedenen Firmen, die in der Umweltarena ihr Verständnis oder ihren Einsatz im Bereich Nachhaltigkeit vorstellen. Z.B. die Axpo, die mit Chugelibahn und Rutschbahn das Thema Energieproduktion präsentiert, oder Coop, der im nachgebauten Supermarkt ihr Sortiment mit dem virtuellen Filialleiter Hr. Grünewald vorstellt. Überall dürfen die Kids drücken, tschutten, fahren, rutschen, ausprobieren. Coole Sache das!
Wir waren mit Mira (2 Jahre) und Julian (4 Jahre) dort und haben uns alle gut unterhalten. Aber je älter die Kinder, desto interessanter wird es. Für Teenies und Erwachsene ist die Umweltarena aber vermutlich am spannendsten, da wir natürlich am meisten mitnehmen können. Probiert es doch mal aus!

Kindermuseum mit Schauwerkstatt eines Spielzeugmachers

Im Kindermuseum in Baden findet zur Zeit eine Sonderausstellung zum Thema „Weihnachten im Erzgebirge“ statt.
Seit Jahrhunderten wird im Erzgebirge, im deutschen Bundesland Sachsen, Holzspielzeug hergestellt und in die ganze Welt exportiert. Es ist eine Gegend, wo die Gaben des Christkindes herkommen, wo aber auch das Christfest durch Traditionen verankert ist. Die Ausstellung zeigt einerseits gedrechseltes Spielzeug von früher und andrerseits lebendiges Brauchtum in Texten und Bildern, zudem Weihnachtserlebnisse von drei Generationen. In der Cafeteria sind aktuelle Weihnachtsfotos aus Kindersicht ausgestellt.

Achtung: morgen (5. Dez.) um 16:00 Uhr werden vom Aargauer Märchenkreis Weihnachtsgeschichten aus dem Erzgebirge vorgelesen.

Knut Dietze, ein waschechter Erzgebirgler, hat seine Schauwerkstatt im Museum aufgebaut und demonstriert während zehn Tagen sein Handwerk und seine Mitarbeiterin Sabrina Stiegliz bemalt die gedrechselten Figuren.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 06. Januar 2013.

Geheimtip zum Brunchen!

Gerade bei uns in der Region sind kinderfreundliche Restaurants eher Mangelware. Umso mehr freut mich meine kürzliche Entdeckung: Jeden letzten Sonntag im Monat gibt es einen rustikalen Buure-Brunch in der Röstifarm Schinznach.

Doch das Tolle daran: Bei schönem Wetter findet man einen grossen Spielplatz direkt angrenzend an die Terrasse und für Regentage gibt es ein grosses Spielzimmer! Der Wickeltisch findet sich direkt im Spielzimmer: dadurch stört man die anderen Gäste nicht und man braucht das Geschwisterchen in der Zeit auch nicht alleine zurücklassen.
Selbstverständlich ist das Spielzimmer auch abends geöffnet. Aber Achtung: Reservation erwünscht!

Ab dem kommenden Frühling bietet sich dann auch wieder ein abschliessender Besuch in der Gärtnerei Zulauf an, die an Sonntagen die Baumschulbahn betreibt (einige alte Dampflokis mit denen man Rundfahrten machen kann). Von der Röstifarm ist man in 2min Fahrdistanz dort.

Hier die passenden Links: http://www.roestifarm.ch/ und http://www.schbb.ch/

Ausflugtip für’s Wochenende: Pistenfest im Birrfeld

 Die grösste Airshow der Schweiz kann dieses Wochenende im Birrfeld bestaunt werden. Während am Freitag und Samstag vor allem Fliegerherzen höher schlagen (die Patrouille Suisse fliegt!) so wird am Sonntag  für Familien eine Familienerlebniswelt sowie viele Spiele geboten. Und wer zuhause noch Zeit zum Vorbereiten hat, kann sich mit dem Papierfliegerwettbewerb bereits vorab richtig auf die Party einstimmen!

Alle konkreten Infos findet ihr unter: http://www.pistenfest.ch/