Diesen Freitag: Alex Capus • Das Leben ist gut

Buchlesung im Odeon Brugg
Programmvorschlag für den 27.01 um 20:15 Uhr.
Eintritt 16.- / 8.-

Zum ersten Mal in fünfundzwanzig Jahren Ehe schlafen Max und Tina nicht im selben Bett: Tina ist beruflich in Paris, und Max bleibt in seiner Heimatstadt, wo er eine Bar betreibt. Durch die Abwesenheit seiner Frau wird ihm bewusst, was ihm wirklich wichtig ist im Leben.

Abends steht Max hinter dem Tresen seiner Bar und hört sich die Geschichten seiner Gäste an. Tagsüber bringt er das Altglas weg, repariert das Mobiliar, begibt sich auf die Suche nach einem ausgestopften 25Stierkopf oder legt sich mit Immobilienspekulanten an.

In seinem neuen Roman stellt Alex Capus einen Erzähler in den Mittelpunkt, der mit scharfem und versöhnlichem Blick das verteidigt, was im Alltag und in der Hektik schnell übersehen wird. Es ist ein Roman über das Menschsein, über ein unumstössliches Vertrauen in sich selbst, über gute Freundschaften und das Leben. Vor allem aber ist es eine Hymne auf die Liebe.

Alex Capus, geboren 1961 in der Normandie, lebt heute in der Schweiz. 1994 veröffentlichte er seinen ersten Erzählband, dem vierzehn weitere Bücher mit Kurzgeschichten, Romanen und Reportagen folgten. Zuletzt erschienen «Léon und Louise» (2011), «Skidoo» (2012), «Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer» (2013), «Mein Nachbar Urs» (2014) und «Seiltänzer» (2015).

Weitere Informationen und Ticket-Bestellung findet ihr auf der Odeon Webseite

Braucht ihr einen Babysitter?
Dann schaut doch auf der Babysittervermittlung Seite vorbei.

Advertisements