Erster Sonntag im Mai: Römertag in Brugg/Windisch

romans-342413_640 Zwischen 10 und 17 Uhr wird Windisch und Brugg am Sonntag um 2000 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt in die Zeit der Römer. Zu bestaunen und selbst Hand anlegen gibt es am Römertag viel: Kostüme und Kampfspektakel, Handwerker und Ärzte und natürlich Legionäre, Gladiatoren, römische Frauen. Eben alles, was das Römerlager Vindonissa zu bieten hatte. Und nebenbei können Kinder und Familien die Welt der Römer auf eigene Faust entdecken. Auch in diesem Jahr können Abenteuerlustige am Wagenrennen im CIRCVS MINIMVS teilnehmen.

Exklusiv in diesem Jahr:

  • Bahnbrechende Erfindungen und technische Meisterleistungen der Römer: Besuchen Sie mit Marcus Iulius Maximus beeindruckende Bauten des Legionslagers.
  • Metallwerkstatt: In der Werkstatt beim Kloster Königsfelden werden Zinnfiguren gegossen, Amulette hergestellt und Kupfer geschlagen.

Während des ganzen Tages finden zahlreiche Kinderworkshops statt und ein zahlreiches Programm wird auf den Bühnen geboten.

Advertisements