Ausflugstip: Umweltarena Spreitenbach

Ich bin bekennender Fan von Science Centern bzw. Mitmach-Museen! Und ich habe einen Ausflugstip für euch, der ganz in der Nähe ist und ein wenig in diese Richtung geht: Immer Donnerstags bis Sonntags öffnet um 10:00 Uhr die Umweltarena in Spreitenbach ihre Pforten.
Habt ihr schon davon gehört? Vermutlich schon: die Umweltarena wurde erst 2012 eröffnet und bekam viel Presse, da sich das gesamte Konzept zu 100% der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Wer nun langweilige Ausstellungen und dröge Schautafeln erwartet dürfte überrascht sein: hier wartet viel Experimentieren, Drücken, Ausprobieren und Spielen.
Das „Museum“ besteht aus rund 100 verschiedenen Firmen, die in der Umweltarena ihr Verständnis oder ihren Einsatz im Bereich Nachhaltigkeit vorstellen. Z.B. die Axpo, die mit Chugelibahn und Rutschbahn das Thema Energieproduktion präsentiert, oder Coop, der im nachgebauten Supermarkt ihr Sortiment mit dem virtuellen Filialleiter Hr. Grünewald vorstellt. Überall dürfen die Kids drücken, tschutten, fahren, rutschen, ausprobieren. Coole Sache das!
Wir waren mit Mira (2 Jahre) und Julian (4 Jahre) dort und haben uns alle gut unterhalten. Aber je älter die Kinder, desto interessanter wird es. Für Teenies und Erwachsene ist die Umweltarena aber vermutlich am spannendsten, da wir natürlich am meisten mitnehmen können. Probiert es doch mal aus!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ausflugstip: Umweltarena Spreitenbach

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.