Chile mit Chind

„Ich sitze am Strassenhang.

Der Fahrer wechselt das Rad.

Ich bin nicht gern, wo ich herkomme.

Ich bin nicht gern, wo ich hinfahre.

Warum sehe ich den Radwechsel mit Ungeduld?“

– Bertolt Brecht –

 

Nicht nur grosse Dichter auch kleine Kinder können wundersame Fragen stellen, auch nach Leben vor und nach dem Tod (Woher und wohin und was jetzt?). Weil es vielen genau gleich geht, besucht uns doch mal in der „Chile mit Chind“. Die Kirche ist ein Raum mit Tradition, bietet Platz für offene Fragen und Raum für ein harmonisches Miteinander.

Aber keine Angst: „Chile mit Chind“ erzählt keine biblischen Geschichten, keine komischen Wahrheiten, „Chile mit Chind“ lässt sich ein auf den Kinderalltag. Ganz konkret wird „Geplaudert, erzählt, gesungen, Bildergeschichten werden angeschaut und es wird gebastelt. Die Kinder dürfen den Raum Kirche erleben, sie dürfen Gemeinschaft erfahren und sich selbst betätigen. Kommt einfach vorbei, dann könnt ihr es hautnah miterleben.

Wir, Mirjam und Astrid, freuen uns über eine zahlreiche Kinderschar und natürlich sind auch Mamis, Papis, Omis, Opis, Gottis, Göttis, Tanten und Onkel etc. herzlich willkommen.

Also nicht verpassen: Sa, 22. Sept. 2012 17:00 Uhr in der kath. Kirche Wohlenschwil

Advertisements